Petition gegen die FEI-“Blood Rule”

Eingetragen bei: News | 0

Strike! Keine Blood Rule! Die FEI hat gerade beschlossen (11.11.11), die Blood Rule nicht zur Abstimmung zu stellen! Was bedeutet das? Blutende Pferde werden im Dressurviereck ohne Ausnahmen abgeklingelt! Eine mögliche andere Regel kann frühestens in einem Jahr – bei der nächsten Jahreshauptversammlung also – diskutiert und abgestimmt werden. Und wir werden das weiter kritisch beobachten. Jetzt können wir aber erst einmal froh sein! Danke Euch allen! Ohne Euch wäre das niemals möglich gewesen – wir bewegen etwas!!

Die Zeit drängt: Wie berichtet, sollen die Delegierten der nächsten FEI-Generalversammlung – die vom 11.-14. November in Rio de Janeiro stattfinden wird – über die “Blood Rule” abstimmen. Dabei geht es um die Frage, ob ein Pferd, bei dem während einer Dressurprüfung Blut entdeckt wurde, wie bisher abgeklingelt und disqualifiziert wird oder aber nach einer tierärztlichen Prüfung weitermachen darf, falls es sich nicht um eine leichte Verletzung handelt.

Wir finden: Ein blutendes Pferd hat im Dressurviereck nichts zu suchen.
Bisher wurden blutende Pferd im Viereck ohne wenn und aber abgeklingelt, das soll auch weiterhin so bleiben!


Bitte unterstützen Sie unsere Online-Petition gegen die “Blood Rule”!

Dressurreiten soll die Harmonie zwischen Reiter und Pferd zeigen und kein “Blood-Sport” sein!

Bitte leiten Sie den Link auch an viele Freunde und Bekannte weiter, damit wir so viele Unterschriften wie möglich sammeln können!

Hinterlasse einen Kommentar

* Copy this password:

* Type or paste password here:

2,147 Spam Comments Blocked so far by Spam Free Wordpress